Marktplatz Rheydt erneut ausgezeichnet

11.01.2018

Deer Marktplatz Rheydt ist eines von elf Projekten, das von der Architektenkammer sowie den Kuratoren aus Berlin und Maastricht für eine Ausstellung ausgewählt wurde, die im Herbst im Haus der Architekten in Düsseldorf zu sehen war und nun durch nordrhein-westfälische Städte wandert. Die Ausstellung wird am Montag, den 15. Januar, im Foyer des Rheydter Rathauses aufgebaut und kann für die Dauer von drei Wochen (bis zum 5. Februar 2018) kostenlos während der Öffnungszeiten des Rathauses besichtigt werden.
 
"Wir sind sehr glücklich darüber, dass der Rheydter Marktplatz zum wiederholten Male gewürdigt wird. Am meisten freut mich allerdings, dass der Rheydter Marktplatz nicht nur durch die Fachwelt angesehen wird, sondern dass die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt diesen Ort für sich beanspruchen und ihn auch nutzen", freut sich der zuständige Planungs- und Baudezernent Dr. Gregor Bonin und fügt an: "Mit der Stadtentwicklungsstrategie mg+ Wachsende Stadt wird unsere Stadt immer stärker in der Öffentlichkeit wahrgenommen, solche Projekte sind es dann auch die zeigen, dass das Wachstum in Qualität auch und gerade im öffentlichen Raum stattfindet, welcher allen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung steht". ( aus pmg )