Gute Geschäfte. Was kommt nach dem Einzelhandel?

09.10.2019

Bis 21 Uhr dürfen sich alle Interessierten auf die Impulsvorträge zum Thema Einzelhandel freuen. Präsentiert werden Projekte, Standpunkte und zukünftige Lösungsansätze, da der stationäre Einzelhandel in Nordrhein-Westfalen in vielen Städten auf dem Rückzug ist. Mit der Ausstellung „Gute Geschäfte – Was kommt nach dem Einzelhandel?“ thematisiert StadtBauKultur NRW Gründe für die Leerstände in der Stadt und macht damit deutlich, wie verlorenes städtisches Leben durch neue Ideen zurückgewonnen werden kann. Mit der Ausstellung sowie den Kurzvorträgen möchten wir Sie herzlich dazu einladen gemeinsam mit verschiedenen Akteuren des Quartiers ins Gespräch zu kommen.

Außerdem finden im Rahmen der diesjährigen SCHAUZEIT folgende Beteiligungsformate statt, zu welchen wir Sie gerne einladen möchten:„Dialogwerkstatt Westlichen Hauptstraße“, sowie die „Bürgerbeteiligung Maria-Lenssen-Garten“.Die aufkommenden Veranstaltungen bieten eine Plattform, um in den Austausch zu treten und über die Zukunft der Rheydter Orte zu sprechen. Bringen Sie sich gerne mit Ideen zu zukünftigen Nutzungen und mit Veränderungsvorschlägen vor Ort ein.SCHAUZEIT-Wanderausstellung „Gute Geschäfte“ mit Impulsvorträgen // Mi, 09.10.19 – 19-21 Uhr Bausteine für neue Perspektiven im Einzelhandel